Landrat Michael Sack bittet um Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2021

Waren

Landkreis Vorpommern-Greifswald (pm). Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Vorpommern-Greifswald wird auch 2021 wieder im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung am 7. Dezember gewürdigt. Landrat Michael Sack bittet jetzt um entsprechende Vorschläge.

Die Ehrenamtspreisverleihung stellt das freiwillige Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in den Mittelpunkt der regionalen Aufmerksamkeit. „Das Ehrenamt bereichert unser Leben und macht so vieles möglich. Das kann man in jedem Dorf, in jeder Stadt beobachten. Nach wie vor bilden hier Feuerwehr und verschiedenste Vereine den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens. Zusammen mit Schule, Kindergarten, Kirche und anderen Einrichtungen wird daraus ein großes Ganzes“, sagte Landrat Michael Sack. Vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen profitiere eine ganze Region, erfülle sie mit Kultur, mache sie lebenswert und liebenswert. „Ohne unsere ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer würde unser Zusammenleben nicht funktionieren. Deshalb ist das Ehrenamt von unschätzbarem Wert für Menschen jeden Alters - davon bin ich fest überzeugt“, betonte Sack.

Mitmachen ist einfach: Interessierte senden einen aussagekräftigen Text und berichten, wer sich wie ehrenamtlich engagiert hat und warum dies besonders lobenswert ist. Es können Einzelpersonen und Gruppen vorgeschlagen werden.

Vergeben wird der Preis in zwei Kategorien: Als Jugendehrenamtspreis für junge Leute bis 25 Jahre und als Ehrenamtspreis für Bürger und Bürgerinnen über 25 Jahre. Gewürdigt werden sollen das Engagement im sozialen wie im kulturellen Bereich, im Bereich des Sports, Gesundheit, Bildung und Wirtschaft.

Anmeldeformulare können auf der Internetseite des Landkreises Vorpommern-Greifswald unter folgenden Link online ausgefüllt werden: https://www.kreis-vg.de/Landkreis/Ehrenamt/Ehrenamtspreis-/. Eine unabhängige Jury wird aus den eingehenden Bewerbungen die Preisträger auswählen.

Eine Auswahl zu treffen ist natürlich keine einfache Aufgabe, da jedes Ehrenamt generell Anerkennung verdient. Daher ist der Jury sehr geholfen, wenn die eingereichten Vorschläge möglichst anschaulich und verständlich abgefasst sind. Vorschläge sind bis zum 15. Oktober 2021 möglich.

Falls der Antrag per E-Mail oder Post verschickt werden soll, dann geht das unter den folgenden Adressen:

E-Mail: susanne.sacher@kreis-vg.de

Post: Landkreis Vorpommern-Greifswald, Hauptamt stärkt Ehrenamt, Feldstraße 85 a, 17489 Greifswald.

Bei Fragen können sich Interessierte gern an Susanne Sacher wenden: 03834 8760-1030

Artikel veröffentlicht am 31.07.2021 von Müritz Tipp Landkreis Waren 15 / 2021